8 Gründe warum Du Dein Leben mit einem Hund teilen solltest.

Liebe-Dein-Haustier-Tag.

Es ist der 20. Februar und es ist „Liebe-Dein-Haustier“-Tag. Weltweit. Wer hat sich diese ganzen besonderen Feiertage nur alle ausgedacht? Ich weiß nicht, ob das wirklich nötig ist, das es für Alles und Jedes einen speziellen Gedenktag gibt. Aber, warum auch nicht? Und wenn der Tag schon mal da ist, dann ist das für mich eine Gelegenheit mal zusammen zu fassen, warum ein Leben ohne Hund eigentlich sinnlos ist.

Zwei Hunde auf Spurensuche

Darum bereichert ein Hund Dein Leben.

  • Er fördert die Gesundheit.
    Bei Wind und Wetter musst Du raus. Egal ob die Sonne brennt, es stürmt, schneit oder Bindfäden regnet. Das härtet ab ….. und es tut sooo gut.
  • Er bringt Dich in Bewegung.
    Ja, auch beim Gassi gehen. Aber auch dadurch, dass Du ständig mit Staubsauger, Wischlappen oder Besen durch die Wohnung rennst.  ….das tut sooo gut.
  • Er erdet Dich.
    Wie oft stand ich völlig hibbelig mit meiner kleinen Hündin in der Hundeschule und hörte als Erstes: „So, und jetzt erst mal ausatmen und ankommen“. Wenn ich dann wirklich bei mir war, hatte ich auch plötzlich einen ganz anderen Draht zu meiner Hündin und sie verstand, wie von selbst, was ich von ihr wollte. Versuch das auch mal. Einatmen, ausatmen. Einfach nur da sein und mit den Gedanken bei deinem Hund.                          …..es tut sooo gut.
  • Es gibt keinen treueren Gefährten.
    Du bist traurig, hattest einen schlechten Tag? Dann kommst Du nach Hause und Dein Hund stürmt freudig auf Dich zu. Wie schnell ist der Stress vergessen, wenn Du durch das weiche Fell Deines Hundes streichst.
    Selbst wenn ich bei einem traurigen Film eine Träne vergieße (ja, ich habe halt nah am Wasser gebaut), dann kommt meine Kleine an und tröstet mich. Stupst mich zärtlich mit der Nase und kuschelt sich an mich. ….das tut sooo gut.
  • Er bringt Dich zum Lachen.
    Was gibt es Schöneres, als einfach frei aus der Seele zu lachen? Unsere Hunde sind manchmal wahre Komiker und haben durch ihre Tolpatschigkeit oder tollen Ideen ein riesiges Talent dazu, uns zum Lachen zu bringen. ….das tut sooo gut.
  • Er erleichtert Kontakte.
    Du bist fremd in eine Gegend gezogen? Hast Du Deinen Hund dabei, kommst Du garantiert bei nächster Gelegenheit ins Gespräch. Die meisten Hundemenschen sind offen und freundlich. Reden gerne über Ihre Fellnasen und schon ist man im Gespräch.   …. auch das tut sooo gut.
  • Hab ich n´Hund, hab ich n´Grund. (frei nach Ina Müller;) )
    Manchmal, kann mein seinen Hund auch einfach gut als Ausrede vorschieben. Der Hund kann nicht alleine bleiben…sorry, da kann ich leider nicht mit. Perfekt, wenn eine unerwünschte Einladung ins Haus steht. Da kann man sich dann ganz geschickt aus der Affäre ziehen… und das tut sooo gut.
  • Er macht einfach Freude.
    Ein Hund lässt Dein Leben fröhlicher, geselliger und leichter werden. Du genießt mit ihm die Natur und kannst Dir einfach mal eine Auszeit im Alltag nehmen. Du bekommst eine andere Sicht auf die Dinge, wenn Du Dich mit Deinem Hund und seinen Bedürfnissen beschäftigst. Wie unwichtig wird da der Ärger in der Firma oder der blöde Autofahrer, der Dir gerade den Parkplatz weggeschnappt hat. Alles nicht wirklich wichtig. Aber die Freude im Herzen, wenn Du in die Augen Deines Hundes schaust.
    …. tut soooooo unendlich gut.

 

Ein Hundeleben ist immer viel zu kurz. Da sollten wir glücklich und dankbar für jeden Tag sein, den wir mit unserer Fellnase teilen dürfen. Genießt den heutigen Feiertag, mit eurem Liebling, daher ganz besonders.

Heute ging es jetzt erstmal ausschließlich um den Hund. Wobei ja eigentlich jedes geliebte Haustier Dein Leben auf so vielfältige Weise bereichert.

Was macht für Dich das Zusammenleben mit einem Hund aus?

Herzlichst, Sonja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • * Werbelinks: Diese Links führen zu einem weiteren Zweig unseres Unternehmens (Tierfotografie) bzw. sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links einkaufst, ändert sich für Dich nichts. Wir erhalten jedoch eine kleine Provision, um diesen Blog zu finanzieren.